auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Zarges A5 aus den 1960ern 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Jahresrückblick: Spielestatistik 2011 PC Wartung: Regelmäßig den Lüfter reinigen! Auch im neuen Jahr: Wasser ist und bleibt faszinierend Gimp: Eine einfache Animation erstellen Das gute, alte 3,5"-Floppylaufwerk Where did the cat go? DethKarz Linux: VirtualBox manuell aktualisieren Zarges A5 aus den 1960ern Linux: Edimax EW-7711In unter Linux Mint 12 Rechnertransport im Audi A4? Counter-Strike:Source – Nach langer Pause ein paar Stunden Counter-Strike:Source – Willkommen daheim Offroad War ja irgendwie klar: Schnee Katze (oder Kater) müsste man sein LED-Spot mit E14-Fassung Wie schnell die Zeit doch vergeht Wann wird es endlich Frühling? Muppets Okano RC 345 F Pidgin Portable und OTR – verschlüsselt chatten Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

06.

Januar

2012

Zarges A5 aus den 1960ern

Schon seit über drei Jahren habe ich eine Zarges A5 aus Bundeswehrbeständen[1] in meinem Besitz. Die Kiste ist quasi unverwüstlich und hat – gerade wegen ihren Abnutzungserscheinungen – einen gewissen Charme.

Die Kiste hat nun Gesellschaft bekommen. Durch einen Zufall bin ich auf ein Angebot aufmerksam geworden, bei welchem zu einem normalen Preis (50 Euro pro Stück zzgl. Versandkosten) noch ein mal Kisten mit der praktischen da variablen Inneneinteilung angeboten wurden.

Zarges A5 aus den 1960ern

Jetzt habe ich drei der Kisten. Die beiden »Neuen« stammen aus dem Jahr 1962 und haben offensichtlich auch schon den einen oder anderen Einsatz miterlebt.

Zarges A5 aus den 1960ern

Stapelbar, robust und wie es der Zufall so will ist eine der beiden Kisten wie auch schon das Modell von 1960 (siehe Link) mit »7/14« gekennzeichnet. Dies bedeutet aber nicht, dass ich nun noch weitere 13 Kisten suchen und kaufen will.

Was kostete früher ein Prozessor?

1962, also im Fertigungsjahr der beiden Kisten von Zarges dachte noch keiner an Computer daheim. Geschweige denn an die Preise von einem »Pentium« oder »Celeron«.

PC Magazin 02/00

Ein halbes Jahrhundert nach der Produktion der Kisten bei Zarges blicke ich knapp 12 Jahre zurück. Was kostete im Februar 2000 einer der beiden Prozessoren? Einfach wie üblich einen Blick in die Anzeige von ALTERNATE aus eben dieser Ausgabe des PC Magazin schauen:

AMD K6-2 3DNow 400 MHz 129,00 DM
PS/2 72-pin Fastpage 16 MB 64,00 DM
AMD K6-2 3DNow 450 MHz 159,00 DM
PS/2 72-pin Fastpage 32 MB 129,00 DM
AMD K6-2 3DNow 500 MHz 249,00 DM
PS/2 72-pin EDO 8 MB 34,00 DM
AMD K6-III 3DNow 400 MHz 219,00 DM
PS/2 72-pin EDO 16 MB 54,00 DM
AMD K6-III 3DNow 450 MHz 339,00 DM
PS/2 72-pin EDO 32 MB 119,00 DM
AMD Athlon 500 MHz 479,00 DM
PS/2 72-pin EDO 64 MB 159,00 DM
AMD Athlon 550 MHz 639,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 32 MB 94,00 DM
AMD Athlon 600 MHz 839,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 64 MB 169,00 DM
AMD Athlon 650 MHz 1.209,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 128 MB 329,00 DM
AMD Athlon 700 MHz 1.589,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 256 MB 199,00 DM
Intel Celeron PPGA 400 MHz 169,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 64 MB 209,00 DM
Intel Celeron PPGA 433 MHz 189,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 128 MB 389,00 DM
Intel Celeron PPGA 466 MHz 229,00 DM
Intel Pentium MMX 233 MHz 119,00 DM
Intel Pentium III 500 MHz 579,00 DM
Intel Pentium III (133) 533 MHz 689,00 DM
Intel Pentium III 550 MHz 799,00 DM
Intel Pentium III 600 MHz 1.069,00 DM
Intel Pentium III (133) 600 MHz 1.069,00 DM
Intel Pentium III 650 MHz 1.299,00 DM
Intel Pentium III (133) 667 MHz 1.349,00 DM
Intel Pentium III 700 MHz 1.699,00 DM
Intel Pentium III (133) 733 MHz 1.729,00 DM
Intel Pentium III FCPGA 500 MHz 559,00 DM
Quelle: Anzeige von ALTERNATE (Linden) in PC Magazin 02/00
Intel Pentium III FCPGA 550 MHz 829,00 DM

Mangels genügend Zeit für die Website wird der nächste Beitrag vermutlich erst im Februar erscheinen. Also nicht weiter wundern wenn einige Wochen nichts Neues in der Rubrik »(noch nicht) antik«[2] zu finden sein wird. Es geht schon noch weiter.

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06623 Sekunden.