auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Productkey vergessen? Kein Problem! 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 Productkey vergessen? Kein Problem! Xfire Client für Linux? Ja: Pidgin. USB Kabel günstig kaufen Ein »Hund« für den Laserdrucker: LACK und RILL Payday 2 GOTY bei Steam statt Retail Version November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

01.

Dezember

2013

Productkey vergessen? Kein Problem!

Wenn der Aufkleber auf dem Gehäuse mit der installierten Windows-Version nicht mehr übereinstimmt, hat man unter Umständen ein größeres Problem. Oder auch nicht, denn es gibt ja »ProduKey«.

Mit diesem kostenfreien Tool kann man Productkeys des installierten Windows-Betriebssystems auslesen. Und mehr noch: Auch andere Produkte aus dem Hause Microsoft beziehungsweise die zur Installation gehörigen Informationen können mit »ProduKey« ausgelesen werden. Laut Herstellerseite[1] umfasst die derzeit aktuelle Version (1.65) das Auslesen der Keys folgender Programme und Betriebssysteme:

  • Microsoft Windows 98/ME
  • Microsoft Windows 2000
  • Microsoft Windows NT
  • Microsoft Windows XP
  • Microsoft Windows Vista
  • Microsoft Windows Server 2003
  • Microsoft Windows 7 (Doesn't work with Microsoft Volume Licensing)
  • Microsoft Windows 8 (Doesn't work with Microsoft Volume Licensing)
  • Microsoft Office 2000 (Only ProductID is displayed)
  • Microsoft Office 2003
  • Microsoft Office 2007
  • Microsoft Office 2010
  • Microsoft SQL Server 2000
  • Microsoft SQL Server 2005
  • Microsoft Exchange Server 2000
  • Microsoft Exchange Server 2003
  • Visual Studio

Ein nettes Detail: Die Software erfordert nicht einmal eine Installation. Nach dem herunterladen des .zip kann das darin enthaltene Programm direkt nach dem Entpacken ausgeführt werden.

Es müssen lediglich drei Dateien entpackt werden, schon kann es losgehen:

Warnmeldung beim Ausführen

Fast ohne Zeitverzögerung bekommt man nach dem Bestätigen mittels Klick auf Ausführen das Ergebnis für den eigenen Rechner angezeigt. In meinem Fall erhalte ich den ProductKey für Windows 7 und eine Zeile für den InternetExplorer. Dieser hat – warum auch immer – den gleichen Key wie das Windows 7 vermerkt.

ProduKey 1.65 nach dem Start

Scrollt man mit der Leiste am unteren Rand der Anwendung das Fenster nach rechts, erhält man weitere Informationen. Weil ich keine weiteren Programme von Microsoft wie beispielsweise Office installiert habe, erhalte ich auch keine weiteren Informationen.

Wäre beispielsweise ein Office installiert, könnte man den Pfad zur Installation der Tabelle entnehmen.

ProduKey 1.65: Weitere Informationen

Interessant ist auch die Liste mit der Auswahl der zu überprüfenden Quelle. Wenn man das Fenster richtig interpretiert, kann man auch über ein Netzwerk nach Windows-Installationen suchen lassen.

Mangels weiterer Rechner mit Windows als Betriebssystem, konnte ich dies leider nicht testen. Interessant wäre es aber auf jeden Fall.

Weitere Suchoptionen bei ProduKey

Wen die englischsprachige Version stört, kann sich ebenfalls auf der offiziellen Website eine Sprachdatei herunterladen. Einfach die ProduKey_lng.ini in das gleiche Verzeichnis entpacken, in welches zuvor die Dateien von ProduKey entpackt wurden. Beim nächsten Start von ProduKey ist automatisch die deutsche Übersetzung aktiv.

ProduKey mit deutscher Sprachdatei

Meiner Meinung nach ist ProduKey ein nützliches Tool. Beispielsweise wenn man die Schachtel vom Office mit dem ProductKey nicht mehr finden kann oder auch wenn man einfach nur zu faul ist um den PC unter dem Tisch hervorzuziehen, da der Hersteller den Aufkleber auf der Rück- oder unterseite aufgeklebt hat.

Den Netzwerkscan würde ich gerne mal ausprobieren. Ich glaube ich suche einfach mal nach einem alten ProductKey für Windows XP – irgendwo müsste da schon noch einer zu finden sein.

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.0449 Sekunden.