auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Microsoft SideWinder 3D Pro 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Bedingungslos gebührenfreies Girokonto (Comdirect) gpg-agent wird nicht automatisch gestartet Rhythmbox: Songs werden doppelt angezeigt Games for Windows live: Update schlägt fehl Call of Duty – Black Ops: WIN_IMPROPER_QUIT_BODY und EXE_CANNOT_FIND_ZONE Wert des Steam-Accounts: Steam Calculator Windows: Einfach auf Updates kontrollieren mit Secunia Personal Software Inspector Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten Fritz!Box SL Microsoft SideWinder 3D Pro SuSE 6.4 DVD-Edition Eingelagerte Grafikkarten Mozilla Firefox: Adblock Plus Teamspeak: Soundpack für Ausgabe der Namen installieren 10/1997: 5 Jahre PC-Games AOL und CompuServe – Gratis-Untersetzer in jedem Heft Duke Nukem 3D – Kill-A-Ton-Collection 0 Punkte Pentium II »Klamath« Zelttest Unreal Mitternächtliches Spinnentier 3com Die Welt ist schlecht IDE-Airflow-Kabel Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

07.

Juni

2011

Microsoft SideWinder 3D Pro

Der SideWinder 3D Pro war der erste Joystick von Microsoft in der »SideWinder«-Produktpalette. Eigentlich ist er von der Gestaltung her eher ein ganz normaler Joystick für diverse Spielegenres, seine großzügige Ausstattung an Funktionen machte ihn aber auch für Flugsimulatoren interessant.

Insgesamt acht Tasten (vier an der Basis und vier auf dem Stick), der 8-Wege-Rundblickschalter, einen Schubregler an der Basis und ein für die Z-Achse drehbarer Stick (für das Seitenruder) halfen mir bei meinen Missionen mit »IL-2 Sturmovik« (dem Spiel von 2001, nicht einem der Nachfolger).

Microsoft SideWinder 3D Pro

Meine Flugkünste konnte er zwar nicht automatisch verbessern, da kam ich um einige Stunden am Rechner nicht herum. Auf LANs hatte ich aber stets die passende Ausrede für mein schlechtes Abschneiden parat: »Was erwartest du? Da steht Microsoft auf dem Teil...«.

Microsoft SideWinder 3D Pro

Angeschlossen wurde der Joystick wie damals üblich an der Soundkarte über den MIDI-Anschluss (auch bei manchen nur als Gameport bekannt).

Er ist robust, nur mäßig ergonomisch aber zumindest ich konnte auch mehrere Stunden damit spielen. Die Meinungen waren diesbezüglich seinerzeit geteilt, manche schrieben damals in Foren sie hätten nach mehr als 30 Minuten unerträgliche Schmerzen in der Hand.

Anschlüsse der Microsoft SideWinder 3D Pro

Ich habe das gute Stück gebraucht gekauft, etwa 15 Euro habe ich vor einigen Jahren dafür hingelegt. Inzwischen ist er ab 1 Euro in einem gewissen Online-Auktionshaus zu finden. Vermutlich weil die meisten aktuellen Rechner keine MIDI-Schnittstelle mehr aufweisen? Dabei lässt sich diese einfach und problemlos nachrüsten.

Unter- beziehungsweise Rückseite einer Microsoft SideWinder 3D Pro

Das Alter sieht man dem SideWinder 3D Pro allerdings spätestens bei einem Blick in die Bedienungsanleitung an. Für Windows 95 wurde er entwickelt, auch die Treiberdiskette trägt mit 1995 ein entsprechendes Datum.

Seit etwa fünf Jahren war mein SideWinder 3D Pro im Schrank eingelagert. Spontan habe ich auch nach meinem »IL-2 Sturmovik« gesucht, leider aber nur noch die Bedienungsanleitung gefunden. Karton und CD sind nicht auffindbar. Eventuell habe ich es schon vor Jahren verkauft und damals vergessen die Bedienungsanleitung beizulegen?

Unter- beziehungsweise Rückseite einer Microsoft SideWinder 3D Pro

Eigentlich könnte ich ihn ja mal bei Battlefield: Bad Company 2 ausprobieren? Wobei... Dann wohl doch eher noch einmal ein Battlefield 1942. Denn bei dem Spiel kam ich mit den Flugzeugen besser zurecht als mit dem Helikopter aus Bad Company 2. Wobei ich den bisher auch nur mit meinem WingMan Extreme Digital 3D von Logitech zu fliegen versucht habe... Erfolglos...

Was kostete früher ein Prozessor?

Ich habe ihn tatsächlich finden können: Microsoft SideWinder 3D Pro für 105 DM. Preis im Juli 1997.

PC Magazin DOS 07/98

Ein Joystick im Gegenwert eines aktuellen Mittelklasseprozessors. Was Prozessoren und Arbeitsspeicher im Juli 1997 gekostet haben wie üblich als Tabelle:

CPUs
RAM
AMD DX4 (5x86)
133 MHz
79,00 DM

SIMM 30-pin 1 MB 19,00 DM
AMD 5K86 133 MHz 159,00 DM
SIMM 30-pin 4 MB 56,00 DM
AMD 5K86 166 MHz
219,00 DM

PS/2 72-pin* 4 MB 39,00 DM
AMD K6
166 MHz
549,00 DM

PS/2 72-pin* 8 MB 76,00 DM
AMD K6
200 MHz
749,00 DM

PS/2 72-pin* 16 MB 149,00 DM
Cyrix 166+ 133 MHz 159,00 DM
PS/2 72-pin* 32 MB 299,00 DM
Intel Pentium 120 MHz 209,00 DM
DIMM 168-pin 16 MB 189,00 DM
Intel Pentium 133 MHz 289,00 DM
DIMM 168-pin 32 MB 349,00 DM
Intel Pentium 150 MHz 329,00 DM
*) Standard- und EDO-Module haben den gleichen Stückpreis
Intel Pentium 166 MHz 439,00 DM
Intel Pentium 200 MHz 539,00 DM
Intel Pentium MMX 166 MHz 569,00 DM
Intel Pentium MMX
200 MHz
1019,00 DM

Quelle: Anzeige von ALTERNATE (Linden) in PC Magazin DOS 07/97
Intel Pentium Pro 256 kB 200 MHz 1019,00 DM

Morgen wird mir vermutlich die Zeit fehlen einen Beitrag zu schreiben. Aber am Donnerstag geht es dann mit einem Gewinn auf einer LAN in der Rubrik »(noch nicht) antik« weiter.

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.07115 Sekunden.