auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Sony PlayStation SCPH-1002 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 SyQuest Wechsel­speicher­medium mit 88 MB Sony PlayStation SCPH-1002 AMD K6 2/400 Fax unter Linux versenden Shadow Warrior Lautstärke für Anwendungen einstellen Norton Commander Atari 520ST Need for Speed Gimp: Bereiche verpixeln Cullmann Magnesit Copter Multistativ mit CB 2.7 Kugelkopf Spaß mit der Krankenkasse Weltuntergang oder Lützel? »Achtung Nassbereich« Kontrastarm Windows XP: Für diesen Vorgang ist keine Anwendung der angegebenen Datei zugeordnet Gebühreneinzugszentrale Spaß mit der Krankenkasse (Part 2) Linux Mint 11 (Katya) Chromium: Ihr Profil konnte nicht ordnungsgemäß geöffnet werden CityVille: Schiffe auf den Straßen und die verzweifelte (?) Suche nach Freunden Spaß mit der Krankenkasse (Part 3) Bluefish: Recht­schreib­prüfung April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

02.

Mai

2011

Sony PlayStation SCPH-1002

1999 habe ich sie gebraucht gekauft, meine erste und bislang einzige Spielekonsole: Eine Sony PlayStation. Nicht für mich selbst, sondern damit die jüngere Verwandtschaft nicht auf meinem PC das böse »Doom II« spielen will, sondern eher Spiele wie »Bust-A-Move 2« oder »Gran Turismo« gespielt werden konnten.

Sony PlayStation SCPH-1002

Der Plan ging soweit auf – nur das die Begeisterung für die beiden genannten Spiele recht schnell erschöpft waren. »Da habe ich zu Hause bessere Spiele.«

Sony PlayStation SCPH-1002

Wie man schon von oben an der Öffnung für den Laser sehen kann, handelt es sich bei meiner PlayStation noch um eine der konstruktionsfehlerbehafteten SCPH-1002. Beim Kauf wurde ich vom Verkäufer darauf hingewiesen, stets rechts und links etwas unterzulegen, da sie auf einen Teppich gestellt sonst binnen relativ kurzer Zeit zu warm werden würde.

Ursache hierfür ist das Netzteil, welches durch den Konstruktionsfehler zu Überhitzung und dadurch zu Lesefehlern führt. Freunde von mir haben seinerzeit ihre SCPH-1002 immer auf der Oberseite liegend verwendet. Daher hatten sie auch nichts von eventuell vorhandenen Aufkleberkits mit welchen sie ihre PlayStation verziert hatten.

Sony PlayStation SCPH-1002

Originale Memory Cards von Sony waren mir zu teuer. Daher habe ich mir bei einem nicht mehr existenten Internetauktionshaus seinerzeit noch für einige DM eine weitere Memory Card gekauft. Wie teuer sie damals war weiß ich nicht mehr – allerdings teuer genug.

Zwei Memory Cards in der PlayStation

Mit dabei und gut erhalten: Zwei originale Sony DualShock-Controller. Zwar konnte ich mit dem Gerüttel ehrlich gesagt nicht ganz so viel anfangen, aber was man hat, das hat man eben.

Zwei Sony DualShock-Controller

Die einzigen vier Spiele für die PlayStation habe ich auch heute noch sauber und vor Staub geschützt in einer Schublade liegen:

»Tekken 2« welches die junge Verwandschaft nie finden konnte das es stets rechtzeitig auf dem Schrank versteckt wurde...

»FIFA - Die WM-Qualifikation 98« für die fußballbegeisterte Verwandschaft, welche allerdings schon »bessere Spiele daheim« hatte...

»BUST-A-MOVE 2« mit hohem Spaßfaktor auch für Erwachsene. Zumindest wenn sie sich darauf einlassen können.

Was natürlich nicht fehlen darf: »GRAN TURISMO«. Das Spiel, welcher eigentlich wohl jeder auf seiner PlayStation mehr als einmal gespielt hat.

Zwischenzeitlich hatte ich auf Flohmärkten und in »Brockenhäusern« in der Schweiz diverse alte Spiele in den Händen. Jedoch sah die Rückseite der CDs häufig so aus als hätte man mit ihnen im Sandkasten gebuddelt und sie dabei großzügig mit Kratzern versehen. Ob diese noch funktionieren würden? Ich habe es nie ausprobiert.

Vier Spiele für die Sony PlayStation

Ehrlich gesagt war sie auch das letzte Mal vor rund fünf oder sechs Jahren am Fernseher angeschlossen. Seit dem liegt die PlayStation mitsamt den Spielen griffbereit in einer Schublade und wartet geduldig auf einen Einsatz. Inzwischen wäre auch die Verwandtschaft alt genug für Tekken 2. Allerdings würde sie das Spiel wohl auch nicht mehr reizen.

TEKKEN 2 für PlayStation (deutsche Version)

Erschreckend mal wieder der damalige Neupreis für das Spiel. Von 118 DM auf 99,95 DM reduziert... Da waren die Spiele für den PC günstiger – hatten 1996 allerdings auch eine deutlich schlechtere Grafik.

Was ich jetzt gerade vermisse: Die schicke, schwarze Tasche mit dem PlayStation-Logo... Die hätte eigentlich auch in der Schublade sein müssen. Hm... Mal sehen wo die inzwischen eingelagert wurde...

Was kostete früher ein Prozessor?

Leider sind in der PC Direkt keine Preise für Konsolen gelistet. Ansonsten wäre der Vergleich zwischen einem 16'800 DM Workstation-PC mit Pentium Pro 200 MHz und einer Sony PlayStation aus dem gleichen Jahr vermutlich sehr interessant gewesen... Ich glaube die PlayStation war etwas günstiger.

PC Direkt 12/96
CPUs RAM
AMD DX4 (5x86) 133 MHz 79,00 DM SIMM 30-pin 1 MB 19,00 DM
Cyrix 150+ 120 MHz 219,00 DM SIMM 30-pin 4 MB 59,00 DM
Cyrix 166+ 133 MHz 299,00 DM PS/2 72-pin (EDO) 4 MB 39,00 DM (42,00 DM)
Cyrix 200+ 150 MHz 649,00 DM PS/2 72-pin (EDO) 8 MB 69,00 DM (72,00 DM)
Intel Pentium 120 MHz 249,00 DM PS/2 72-pin (EDO) 16 MB 169,00 DM (179,00 DM)
Intel Pentium 133 MHz 369,00 DM PS/2 72-pin (EDO) 32 MB 399,00 DM (399,00 DM)
Intel Pentium 150 MHz 509,00 DM
Intel Pentium 166 MHz 719,00 DM
Intel Pentium 200 MHz 1099,00 DM
Intel Pentium Pro 200 MHz 1149,00 DM Quelle: Anzeige von ALTERNATE (Linden) in PC Direkt 12/96

Ach ja, beinahe vergessen: ALTERNATE schaltet seine Anzeigen seit 11/96 doppelseitig – und sie haben inzwischen ein deutlich größeres Sortiment als am Anfang von wegen der früheren Angabe:

!!! Wir verkaufen KEINE Grafikkarten, Monitore, Soundkarten, Drucker, Tastaturen, Mäuse und auch KEINE kompletten PCs !!!

Inzwischen befinden sich auch Grafikkarten, Soundkarten und Monitore in den Anzeigen.



ALTERNATE Anzeigen in PC Direkt 11/96 und 12/96
Wie üblich der Ausblick auf den morgigen Beitrag. Nachdem ich in den Preislisten inzwischen den Cyrix 166+ stehen habe wird es Zeit mal den alten Rechner hier abzustauben in dem eben dieser Prozessor verbaut ist. Denn den habe ich irgendwie nie verkauft. Erst war er noch schnell genug, dann gab es nicht mehr genug Geld dafür... Und so steht er noch immer einsatzbereit herum.

X_FISH

 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.13255 Sekunden.