auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Der (das?) GORM zieht um 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 »Duty Calls« – 759 MB an Parodie (und Werbung) Zurück von der Reparatur: Meine Canon PowerShot A95 Malwarebytes' Anti-Malware Da geht er hin, der Bundeswehr-Spind Facebook: Anzeige von Beiträgen aller Freunde und Seiten Die Zeit läuft ab Firefox: Profil beziehungsweise Daten sichern Nervig: Nächtliche Natel-Nachricht Der (das?) GORM zieht um 14°C, Tromsö und eine Pizza Die letzte große Fuhre Auflegewerkzeug und Schneidklemmen Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

18.

Februar

2011

Der (das?) GORM zieht um

Das vor vier Tagen abgebaute Regal ist verstaut, in die Zwischenräume passen die Pappkartons und sonstiger Krimskrams beinahe perfekt hinein. Wäre der GORM zerlegt, würde natürlich noch mehr in den Bus passen. Aber eben nicht alles. Mal abgesehen davon muss ich am 26.02. ja ohnehin noch einmal vor Ort sein – für die Übergabe des Zimmers.

VW T4 mit IKEA GORM

Daher wird einfach dann der Rest für die zweite Fuhre eingeladen. Derweil eine Erfolgsmeldung: Ich habe mich nicht vermessen.

Das Regal passt unzerlegt genau zwischen Weekendbox und Heckklappe. Als hätten die werten Entwickler bei IKEA bei meinem T4 dafür Maß genommen.

Nach oben ist noch ziemlich Luft, aber ich muss jetzt ja nicht auf Biegen und Brechen noch irgendwelche Sachen hineinquetschen, welche ich dann evtl. noch benötige. So etwas wie den Werkzeugkasten, die Holzkisten mit den Verlängerungskabeln, etc.

VW T4 mit IKEA GORM

Der kümmerliche Rest (abgesehen vom Tisch, Laserdrucker und Computer welche nicht auf dem Bild sind), welcher in knapp einer Woche noch in den Bus hineinpassen muss. Das wird sicherlich kein Problem. Nur fehlt mir für die graue Tischplatte, welche an der Wand lehnt, noch ein Abnehmer.

Der kümmerliche Rest in einer Ecke meines bisherigen Zimmers

Vor dem Ausladen stand mal wieder eine Fahrzeugkontrolle an. Diese verlief diesmal zwar nicht wie jene vor ein paar Wochen an der schweizerischen Grenze, war dafür nicht minder gründlich.

Emi inspiziert die Ladung

Bis in den letzten Winkel wurde kontrolliert ob nicht doch irgendwie irgendwo irgendetwas versteckt habe.

Emi im VW T4

Dem Regal erging es nicht viel anders. Offensichtlich habe ich den idealen Abstand zwischen den Brettern gewählt. Eine durchschnittliche Katze passt hinein und kann sich bei Bedarf auch am Rücken kratzen...

Nigrita im GORM

Nach dem Abbau folgt der Aufbau. Da ich den GORM nur teilzerlegt hatte, ging dieser sehr schnell von der Hand. Einfach die Böden vom Seitenteil wieder an den unzerlegten Teil vom Regal anschrauben, schon hat es wieder die gewünschte (und passende) Breite – sofern die Nuss auf der Ratsche bleibt (was normalerweise auch der Fall ist).

Beim Zusammenschrauben des IKEA GORM

Danach noch das Aufstockelement aufsetzen und wieder mit den sechs Schrauben befestigen. Siehe da: Binnen weniger Minuten ist es erledigt. Inzwischen war das Regal schon in vier unterschiedlichen Häusern aufgebaut – und die Schrauben halten noch immer. Ausnahmsweise mal ein IKEA-billig-Produkt, welches länger hält als ihm nachgesagt wird?

Beim Zusammenschrauben des IKEA GORM

Was nun nur noch fehlt: Natürlich das Einräumen der Kisten, Ordner, ...

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.08418 Sekunden.