auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » RAM defekt 

Blog

April 2017 März 2017 Februar 2017 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 Regal aus England PSPad LED-Ersatz für Halogen RAM defekt Phatch 0.2.4 Es werde Licht – erneut und endgültig Ein kurzer, websiteübergreifender Jahresrückblick November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

14.

Dezember

2009

RAM defekt

Datenfestplatte durch Kurzschluss defekt, krank, das vierrädrige Gefährt zieht bei abgezogenem Zündschlüssel mit 3 Ampère genüsslich die Batterie leer... Da kann ja fast nichts mehr passieren? Nun ja, heute hat sich dann nach schleichender Ankündigung einer der vier RAM-Riegel in meinem PC endgültig verabschiedet.

Memtest86 (Memtest86 v2.11) stellt defekten RAM fest

Im Oktober 2008 hatte ich den RAM relativ günstig gekauft gehabt. Gebraucht, aber nur eine kurze Zeit im Einsatz. Das Ganze zu einem wie schon geschrieben »relativ günstigen Preis«. Ich konnte damals ja nicht ahnen, dass sich kurz darauf die Preise für den Arbeitsspeicher in etwa halbieren würden.

Nun, etwa ein Jahr später sieht es wieder anders aus. Seit Oktober 2008 hat sich der Preis für den RAM wieder verdoppelt. Somit kosten die Riegel, welche ich im Oktober 2008 für etwa 50 Euro erstanden habe nun nicht mehr 30 Euro (wie vor zwei Monaten), sondern wieder rund 70 bis 80 Euro.

Nun ja, ich habe ja noch drei weitere von den G.Skill Riegeln mit 1 GB im Motherboard stecken. Vermutlich war das auch der Grund, wieso der PC in den letzten Tagen zwar etwas zickig, aber noch immer recht stabil seinen Dienst verrichtete.

Unter Linux (Mint verabschiedeten sich mal Thunderbird, mal Firefox, mal Rhythmbox oder Xorg, das System blieb aber in der Regel soweit stabil, dass nachgestartete Programme wieder für mehrere Stunden ohne Ausfälle liefen.

Unter Windows 7 sah es deutlich anders aus. Nachdem sich einmal Firefox verabschiedet hatte, war der komplette Systemabsturz nicht mehr weit. Maximal 20 Minuten bis zum selbst durchgeführten Reboot hatte ich unter Windows 7.

Nun denn, die nächsten Monate ist kein RAM-Kauf geplant. Die 3 GB reichen mir zum Arbeiten auf jeden Fall und zum Spielen komme ich gerade eigentlich sowieso nicht wirklich...

X_FISH


Impressum
GnuPG public key
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.02335 Sekunden.