auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » TV-Bank mit Europool Paletten und etwas IKEA 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 x.Org und Ubuntu 12.04 LTS: Nach Update keine grafische Oberfläche mehr (nVidia) Battlefield 4: Von Rang 52 auf 61 in wenigen Stunden Xfce: Netzwerkmanager wird doppelt angezeigt VirtualBox: Partitionen vergrößern TV-Bank mit Europool Paletten und etwas IKEA Europool Paletten TV-Bank: cat approved Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

17.

Februar

2014

TV-Bank mit Europool Paletten und etwas IKEA

Möbel aus sogenannten »Europaletten« (eigentlich ja »Europoolpaletten«[1]) zu bauen ist nicht wirklich schwer. Ob einem die Optik gefällt, steht dann auf einem anderen Blatt.

Mir gefällt es und daher habe ich mir einfach eine TV-Bank mit zwei Europaletten und ein paar Teilen aus dem reichhaltigen Sortiment von IKEA gebaut.

So beziehungsweise so ähnlich wird sie dann in der Wohnung aussehen. Die Folie über die Tischplatte »LINMONN«[2] von IKEA muss natürlich noch weg. Dann sieht es nicht mehr aus wie eine weiße, auf Hochglanz getrimmte Oberfläche sondern nach nachgebildeter Birke.

Meine TV-Bank aus Paletten und ein paar Teilen von IKEA

Aber ein Schritt nach dem anderen. Zunächst einmal woher man günstig Europaletten beziehen kann und was sie üblicherweise so kosten. Bei den Preisen für Europaletten findet man im Internet diverse Angaben. Teilweise auch völlig übertriebene Angaben von 25 Euro oder noch mehr pro Palette.

Bei einem Händler für Europoolpaletten bekommt man wenn man geringe Mengen abnimmt eine fabrikneue Palette für 7–8 Euro (zzgl. MwSt.). Eine Palette »1. Wahl« kostet 6,50–7,50 Euro (zzgl. MwSt.) und eine Palette »2. Wahl« will man sich vermutlich schon gar nicht mehr in die Wohnung stellen, ist aber für 5–6,50 Euro (zzgl. MwSt.)zu finden.

Unterschieden werden die Paletten nach ihrem Zustand, welcher sich aus der Nutzung ergibt:

Bezeichnung Zustand Preis (zzgl. MwSt.)
neu frisch vom Hersteller, noch nicht »gelaufen«, daher ohne jegliche Verschmutzungen 7,00–8,00 Euro
1. Wahl »hell«, bereits einige Male »gelaufen«, daher leichte Gebrauchsspuren, evtl. leichte Verschmutzungen 6,50–7,50 Euro
2. Wahl »dunkel«, auch »Speditionspalette« genannt. Sehr häufig gelaufen, stärkere Verunreinigungen möglich (von der Ware und/oder dem Einsatz), tauschfähig 5,00–6,50 Euro
Ausschuss Beschädigte Paletten, in der Regel sehr »dunkel«, sozusagen am Ende der Nutzungsdauer angekommen, nicht tauschfähig Verhandlungssache

Optisch sicherlich am interessantesten sind die dunklen Paletten beziehungsweise der Ausschuss. Allerdings sollte man dabei bedenken, das sie im Laufe ihres Palettenlebens so einiges erlebt und auch aufgesaugt haben. Die dunkle Farbe kommt sowohl vom Dreck auf den Straßen (Bremsstaub, Abrieb der Ladeflächen) wie auch von der Nutzung (ausgelaufene Flüssigkeiten, lange im Freien gestanden oder in Werkstätten als Ablage genutzt).

Möchte man sich eine Palette ins Wohn- oder Schlafzimmer stellen, welche dann auch diese »Inhaltsstoffe« mit sich bringt? Vermutlich eher nicht.

Ich habe daher mich auch nach neuen Paletten beziehungsweise nach Paletten 1. Wahl umgeschaut. Fündig wurde ich bei einem Händler für Europoolpaletten und für 7,50 Euro pro Stück (zzgl. MwSt.) habe ich zwei Stück kaufen können. Die Kosten für die Paletten liegen somit bei etwa 18 Euro (inkl. Steuer).

Obwohl ich keinen Kombi habe, konnte ich die beiden Paletten mit meinem Audi A4 problemlos transportieren:

In meinen Audi A4 passen problemlos zwei Paletten

Lehne der Rücksitzbank umklappen, zwei Paletten rein, Kofferaum zu. Passt problemlos und sollte daher auch mit anderen Fahrzeugen zu bewerkstelligen sein. Vielleicht ist ein Kleinwagen mit Steilheck sogar noch praktischer beim Einladen der beiden Paletten.

Theoretisch wären sogar drei Stück möglich

Die Tischplatte »LINMONN« von IKEA passt mit 120x60 cm übrigens problemlos auf die Rücksitzbank. Die Europaletten selbst haben 120x80 cm.

Die LINMONN Platte von IKEA auf dem Rücksitz

Zum Bearbeiten habe ich die beiden Paletten einfach auf die Terasse gestellt. Auch wenn es erst Mitte Februar ist, bei über 10°C und Sonnenschein kann man auch im Freien gut arbeiten.

Wie eben schon geschrieben ist die Tischplatte von IKEA kleiner als das Maß der Paletten. ich wollte ohnehin keine 80 cm tiefe TV-Bank haben. Daher mussten die Paletten mit einer Säge auf ihr zukünftiges Maß gestutzt werden.

Die beiden gebrauchten Europoolpaletten

Als Werkzeug sollte man daher die eine oder andere Säge parat haben. Ein Meterstab (auch Gliedermaßstab genannt) ist auch nicht verkehrt.

Auf dem Bild sieht man links einen Fuchsschwanz und rechts daneben eine Feinsäge. Zum schnellen Arbeiten eignet sich meiner Meinung nach eher der Fuchsschwanz. Mit der Feinsäge lassen sich die Bretter einer Palette natürlich ebenfalls zerteilen, aber man kann die Säge nur in einem bestimmten Winkel halten. Ansonsten stößt die Verstärkung am Rücken am Holz an.

Sägen und Gliedermaßstab

Mit dem Fuchsschwanz dauert es nur wenige Minunten, dann sind die drei Querbretter durchtrennt. Die Palette kann nun natürlich nicht mehr zurückgegeben werden, aber das war ja ohnehin nicht geplant.

Die Paletten sind schnell auf das richtige Maß gekürzt

Beide Paletten sind so in kurzer Zeit auf ein für TV-Bänke eher passendes Maß gebracht worden. Die beiden Reste der Paletten habe ich aufgehoben. Eigentlich wollte ich heute auch noch die Kötze ablösen, aber das gestaltet sich schwieriger als zunächst vermutet. Daher sind die Reste noch immer intakt.

Die beiden in der Tiefe gekürzten Paletten

Von der ursprünglichen Breite von 80 cm sind nun nur noch 46,5 cm übrig. Die Tischplatte von IKEA mit ihren 60 cm wird daher ein wenig überstehen.

Alternativ hätte man die Paletten auch auf exakt 60 cm zusägen können. Allerdings stehen dann hinten zur Wand nur zwei Reste über, was mir nicht gefallen hätte.

46,5 cm Tiefe haben sie nach dem Einsatz der Säge

Den so entstandenen Abstand zwischen Wand und TV-Bank will ich offen lassen und für einen leichten Zugang zur Verkabelung (Stromkabel, Steckerleiste, TV-Anschluss, etc.) nutzen. Wenn rechts und links neben der TV-Bank noch andere Möbel oder ein Regal steht, kann man den Überhang der Tischplatte ohnehin nicht mehr erkennnen.

LINMONN auf den beiden Palettenresten

Falls jemand die Artikelnummer für die LINMONN-Platte bei IKEA benötigt: 602.513.40.

Aritkelnummer bei IKEA: 602.513.40

Wenn man die einzelnen Teile so übereinander legt, sieht es wenig ansprechend aus. Allerdings fehlen auch noch die Füße aus Edelstahl, welche die Bank auf die richtige Höhe bringen und auch für den benötigten Abstand für die Geräte zwischen den beiden Palettenteilen sorgen.

Ohne die Füße sieht es etwas unförmig aus

CAPITA heißen die Edelstahlfüße bei IKEA und sind dort nicht im Regal zu finden. Man muss am nächstgelegenen Info-Schalter nachfragen und sich einen Abholschein ausstellen lassen. An der Kasse mit diesem Abholschein bezahlen, danach kann man sie sich bei der Warenausgabe abholen.

IKEA CAPITA: Schöne Edelstahlfüße für relativ wenig Geld

Das Set von 4 Beinen des Modells CAPITA mit einer Höhe von 16–17 cm kostet 14 Euro. Das Set mit 4 Beinen in der Variante mit 8–9 cm Höhe kostet 9 Euro.

Sie werden komplett mit Schrauben verkauft

Die Metallplatten, welche als Aufnahme für die Beine dienen, werden einfach auf der Unterseite mit den Paletten verschraubt. Dabei muss man die Platzierung natürlich so wählen, dass man die Schrauben dort hinein drehen kann, wo sich keine Nägel befinden. Dank der sechs Löcher in jeder Befestigungsplatte sollte dies jedoch kein Problem darstellen.

Man braucht keinen Akkuschrauber für die Montage

Ich habe die Beine so montiert, dass sie sich mittig unter dem jeweiligen »Holzklotz« befinden. Zwischen Nägeln und Schrauben kam es dabei zu keinerlei Konflikten.

Die Befestigungsplatten der kurzen und langen Variante der CAPITA Füße ist übrigens identisch. Sollte man irgendwann die Abstände ändern wollen oder statt der kurzen Beine ebenfalls die längere Variante einsetzen wollen, kann man sie einfach austauschen.

Der Nachteil von den günstigen Europoolpaletten hat sich leider bei der Montage gezeigt: Eins der beiden Bretter, welche sich auf der Unterseite der Palette befinden, war leider beim Transport beschädigt worden. Nachdem ich das gesplitterte Holz vollständig entfernt habe, hat ein nicht ganz unerheblicher Teil vom Brett an dieser Stelle gefehlt.

Der Stabilität der Konstruktion hat dies nicht wirklich geschadet. Zumal ich ja keine Tonne als Gewicht auf die zukünftige TV-Bank stellen will.

Etwas ärgerlich: Ausgebrochenes Holz an einer Palette

Nur um einen Eindruck geben zu können, wie die Konstruktion mit einer zusätzlichen Ebene in Form einer weiteren Palette aussehen könnte.

Ich habe einfach nur die abgesägten Reste aufgelegt, meine TV-Bank wird nur zwei Ebenen aus Paletten, die Edelstahlfüße sowie die LINMONN-Platte haben.

Für mich wäre es zu hoch: Drei Palettenteile

Hier ist sie nun auch schon: Die TV-Bank so wie ich sie mir vorstelle. Zwischen den beiden Palettenteilen ist genügend Platz für zwei Geräte im standardisierten 19"-Format und mit 2HE. in die vier Fächer sollen noch dünne Einlegeböden kommen. Dann können dort weitere Geräte positioniert werden. Ich denke dabei an einen Digitalreceiver für TV und Radio und den Router für DSL sowie Internettelefonie.

Auf der Terrasse wirkt die Bank trotz ihrer Größe relativ klein. Sobald sie im Wohnzimmer steht und mit den Geräten bestückt ist, wird es sicherlich anders aussehen.

Genügend Platz für Kabel und Geräte

Wer es noch ein wenig schicker haben will, kann die Paletten auch noch mit Klarlack oder einer nicht voll deckenden Lasur anstreichen. Mir gefällt aber die Optik vom unbehandelten Holz. Vielleicht streiche ich sie ja doch noch mit mattem Klarlack? Na, das hat aber noch Zeit. Zumal draußen im Freien sägen, bohren und zusammenstellen bei den aktuellen Temperaturen kein Problem ist. Aber bei unter 10°C streichen? Das wäre nicht wirklich optimal.

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.0757 Sekunden.