auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Der Schnee ist wieder da – diesmal richtig 

08.

Dezember

2012

Der Schnee ist wieder da – diesmal richtig

Ich hatte ja eigentlich die Hoffnung noch nicht aufgegeben das ich vor Weihnachten nicht mehr so viel Schnee vom Auto herunterfegen muss.

Aber anscheinend kehrt der Winter nun doch noch einmal zurück – natürlich dann, wenn ich wieder mit dem Audi am Samstag einkaufen und das Leergut wegbringen will.

Nein, nicht nur so ein paar Flocken, welche so 2 cm Schnee auf dem Auto zurücklassen sollten es heute Nacht werden. Dabei war er gestern schon komplett vom Schnee befreit.

Ganz ohne mein Zutun konnte das eklige, weiße Zeug nämlich langsam aber sicher wegtauen. Da ich seit der Umrüstung auf LPG[1] nicht mehr die Kiste mit »was sich in einem Jahr so im Auto ansammelt« ausgeräumt habe, stand ich nun vor einen ganz anderen Problem.

Audi A4 (B5) unter Schnee

Was tun wenn man sowohl die Handschuhe wie auch den Besen nicht im Innenraum sondern im Kofferraum einer Limousine gelagert hat?

Also aufschließen und dann mit bloßen, nackten Händen den Schnee vom Kofferraumdeckel schieben.

Besen und Handschuhe? Mutmaßlich im Kofferraum...

Ja, da wird es ein klein wenig frisch an den Fingern. *brrr* Aber wer nicht mitdenkt, der muss dann eben leiden. Hätte ich damals doch noch länger gesucht und dann einen Kombi genommen, jetzt wäre es praktisch gewesen.

Also mit bloßen Händen den Kofferraumdeckel vom Schnee befreien

Denn wenn man den Schnee nur mäßig motiviert vom Kofferraumdeckel herunterfegt, dann ist noch immer genügend übrig was einem in den Kofferraum hinein fallen kann...

Deckel auf – und prompt Schnee im Kofferraum

Also noch einmal die Zähne zusammenbeißen und den Schnee gleich aus dem Kofferraum hinaus befördern. Wo sind eigentlich meine Handschuhe? Im Karton? Hm...

Toll. Die Handschuhe sind auch nicht in der Bananenkiste. Aber wenigstens ist der Besen da. Die Handschuhe liegen dann wohl ganz praktisch rund 220 km entfernt in einem meiner Rucksäcke. Ganz toll gemacht. Ich muss mich mal wieder selber loben...

Der Besen ist da – aber wo sind die Handschuhe?

Mit den bereits zusammengebissenen Zähnen und einem säuerlichen Gesichtsausdruck ging es dem Schnee nun also mit dem Besen weiter an den Kragen.

Also weiter ohne Handschuhe

Immerhin ließ er sich einfach abfegen. Ich befürchte das ich das bis zum Frühling noch einige Male wiederholen muss. Wie ich mich schon auf den April freue... Zumindest wenn dann definitiv kein Schnee mehr fallen wird.

Es liegt ja schließlich genug Schnee auf dem Audi

Die Bilder mit dem Selbstauslöser sind wenigstens was geworden. Ansonsten hätte ich heute nicht mit so vielen Bildern dienen können.

Auch die Windschutzscheibe und die Motorhaube sollen frei sein

Noch schnell die Windschutzscheibe und die Motorhaube vom Schnee befreien, schon kann es losgehen. Okay, man erkennt das ich nicht wirklich zu 100% allen Schnee entfernt habe.

Soweit, sogut.

Natürlich ist auch wieder Pfand mit an Bord. Nachdem ich schon vor knapp einem Monat einen kleinen Bericht über das Fassungsvermögen des Kofferraums in Form von Müllsäcken mit Pfandflaschen[2] geschrieben habe, darf das obligatorische »Pfandflaschen im Müllsack«-Bild nicht fehlen.

Der Müllsack mit Pfandflaschen muss auch noch rein

Diesmal nur ein Sack, welcher dafür deutlich mehr Flaschen aufnehmen musste als sonst üblich. Aber ich wollte ja nur einen Sack vom dritten Stock heruntertragen...

Daher »sitzt« der Sack nun hinter dem Beifahrersitz und wird von diesem ein klein wenig eingeklemmt.

Hinter dem Beifahrersitz fühlt er sich wohl

Ob sich das mit dem Pfand überhaupt lohnt? Also ich finde schon. Einen Müllsack voll Flaschen mitnehmen, zwei Mal Fertiglasagne kaufen und dann noch immer über 13 Euro an der Kasse zurück bekommen. Ich finde es gut.

Fast 16 Euro für die Pfandflaschen – das hat sich gelohnt

Blöderweise fällt mir gerade etwas ein... Ich habe den Besen wieder in den Kofferraum gepackt... Ich sollte wohl nachher noch einmal runter und ihn lieber hinter den Beifahrersitz packen. Dorthin, wo ich ihn sonst eigentlich lege. Ansonsten stehe ich in ein paar Tagen wieder so da wie heute... *räusper*

X_FISH



Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.0642 Sekunden.