Sambar Server 4.2.1 / Squid 2.3 STABLE 2

Vorwort
 

Diese Dokumentation wurde im Rahmen einer Projektarbeit von Martin Schmidt und Sven Wolf erstellt. Bei der Projektarbeit handelte es sich um den Teil einer Ausbildung zum Assistenten für Informations- und Kommunikationstechnik der Elektroabteilung der Robert-Bosch-Schule in Ulm (Deutschland).

Das Thema »Proxy-Server unter Windows 9x und Linux« wurde mittels den Programmen Sambar in der Version 4.2.1 für Windows 9x und NT und Squid in der Version 2.3 Stable 2 für Linux umgesetzt.

Zur Aufgabenstellung gehörte zunächst das Testen der Programme inklusive aller Optionen die die Software zu bieten hatte. Da sowohl Sambar als auch Squid eine englischsprachige Anleitung als Dokumentation mitbringen haben wir eine deutschsprachige Installationsanleitung für die Programme verfasst und auch von anderen (unerfahreneren) Personen testen lassen.

Um ein möglichst einfaches und komfortables Medium zu haben wählten wir HTML als Träger für unsere Informationen aus. Diese HTML-Installationsanleitung und -Beschreibung ist nahezu identisch mit einer Printmedien-Version die zur Bewertung der Projektarbeit erstellt werden mußte. Kleinere Abweichungen in Inhaltlichen und gestaltungstechnischen Punkten waren unumgänglich, die grundlegenden Informationen sind aber erhalten geblieben. Zudem bietet die HTML-Version dank den vielen Dokumentinternen Links eine schnellere und übersichtlichere Navigation.

Die Projektarbeit wurde im April 2000 beendet und die vorhandenen Angaben beruhen auf den bereits erwähnten Versionen 4.2.1 beim Sambar und 2.3 Stable 2 beim Squid. Änderungen bzw. Unterschiede gegenüber neuer Versionen der Serverprogramme sind nicht auszuschließen.

Related Links:

www.sambar.com
www.squid-cache.org

 
Download dieser Dokumentation als .ZIP-Archiv (1.3 MB)


Martin Schmidt, Sven Wolf, 1999/2000