auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Schuhkartons – eine neue Maßeinheit für Volumen? 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Schuhkartons – eine neue Maßeinheit für Volumen? pidgin-musictracker unter Windows nutzen Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

05.

August

2013

Schuhkartons – eine neue Maßeinheit für Volumen?

Das ich gerne mal den einen oder anderen Karton in meinen Audi A4 packe, war schon im Blog zum Gefährt[1] gut zu sehen.

Heute wurde es dann aber auf die Spitze getrieben. Dabei fing alles mit einem ganz harmlosen Anruf an: »Da liegen leere Schuhkartons zur Abholung bereit. Kannst du die bitte mitbringen.«.

Schuhkartons als Bastelmaterial für Kinder. Das habe ich schon mehrfach abgeholt und man bekommt in den Läden oftmals nur so 10 bis 20 Kartons. Aber heute waren sie sehr großzügig.

Noch sieht man nicht viel: Mein '95er Audi A4

Ein Gitterwagen mit den geschätzten Außenmaßen von 100x100x200 cm stand für mich bereit:

»Nehmen Sie einfach so viel wie Sie gebrauchen können. Wir haben auch noch mehr wenn es nicht ausreichen sollte.«

»Ich hoffe ich bekomme überhaupt die alle in mein Auto.«

»Mit was für einem Auto sind Sie denn da? Oh... Ja... Da haben Sie wirklich den falschen Wagen mitgebracht.«

Mit einem VW Bus oder zumindest einem Kombi hätte es sicherlich besser funktioniert. Aber: Auch die Limousine vom Audi A4 weiß zu überraschen.

Bis beinahe unter das Dach voll mit Schuhkartons

Die Schuhkartons habe ich mit viel Mühe und meiner langjährigen Tetris-Erfahrung irgendwie tatsächlich alle im Audi untergebracht. Natürlich nicht alle im Kofferraum, aber es blieb während der Fahrt alles dort wo ich es hingepackt hatte.

Schuhkartons wohin man nur blickt

Für die nächsten Wochen (oder wohl eher Monate) sind nun erst einmal genug Schuhkartons da.

Bastelmaterial für die nächsten Monate

Das wohl Schönste wenn man leere Schuhkartons transportiert: Obwohl das ganze Auto voll ist, kann der 1.6er[2] unter der Haube so wie immer hochdrehen. Schließlich muss er ja nur in Pappe verpackte Luft bewegen.

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05347 Sekunden.