auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » ManiaPlanet & ShootMania Storm 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 10/100 Mbit Switches: Neu- und Gebrauchtpreise ManiaPlanet & ShootMania Storm Path of Exile (Open Beta) Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

19.

Februar

2013

ManiaPlanet & ShootMania Storm

Wenn man an Nadeo denkt, kommt einem wohl sofort TrackMania in den Sinn. Aber nicht nur den kurzweiligen Arcaderacer haben sie im Sortiment, jetzt gibt es auch schon seit einiger Zeit »ShootMania Storm« als Free2Play-Angebot. Zumindest gehe ich erst einmal davon aus das Spiel so heißt, denn so wurde es mir über einen Link in einem Forum schmackhaft gemacht.

Dabei handelt es sich noch nicht um das fertige Produkt, sondern um die Beta-Version. Eigentlich sollte die Vollversion bereits Ende Januar diesen Jahres erscheinen, aber der Termin wurde weiter in die Jahresmitte verschoben. Daher konnte ich nur die Beta-Version mal anspielen, welche seit dem 12. Februar als Open Beta für jeden Interessierten zum Download[1] bereitsteht.

Jedoch will Nadeo wohl auch seine eigene Spielverwaltungssoftware etablieren? Zumindest musste ich erst einmal »ManiaPlanet« installieren.

ManiaPlanet: Installation

ManiaPlanet wird dann wohl neben Steam, Origin, Games for Windows und dem Ding von Ubisoft die fünfte Vertriebsplattform sein, welche ich installieren »darf«.

ManiaPlanet: Installation

Den Installationsablauf habe ich auch mal mit dokumentiert, man weiß ja nie ob das nicht doch jemanden interessiert?

ManiaPlanet: Installation

Immerhin bietet Nadeo bei der Installationen Optionen an, welche man bei der einen oder anderen bereits etablierten (und installierten) Plattform gerne gesehen hätte. Ein Beispiel dafür wäre, dass man die Daten auch auf einer anderen Partition oder zumindest in einem anderen Verzeichnis installieren kann. Da ich meine c:\-Partition möglichst frei von Spielen und sonstigem Kram halten möchte, begrüße ich natürlich eine solche Option.

ManiaPlanet: Installation

Die sonstigen Schritte sind eigentlich wie man es von anderen Installationen her bereits kennt. Sollen Verknüpfungen angelegt werden? Ja, natürlich – aber danke der Nachfrage.

ManiaPlanet: Installation

Immerhin hält sich das Installationsprogramm freundlich mit zusätzlicher Software zurück. Ich will keinen Google Chrome, keinen Virenscanner, keine Toolbars und auch keine Reparaturprogramme installieren wenn ich ein Spiel installieren will. Danke Nadeo, du hast mich verstanden und belästigst mich nicht mit solchem Kram.

ManiaPlanet: Installation

Lediglich ob man sich wirklich ganz sicher ist wird hinterfragt. Eine kleine Zusammenfassung bevor es mir der richtigen Installation wirklich losgeht. Lobenswert und bei einigen anderen Anbietern leider nicht vorhanden.

ManiaPlanet: Installation

Bis die Dateien der Vertriebsplattform installiert sind, vergeht eine Weile. Der grüne Statusbalken kann derweil beobachtet werden (oder man schaut nach seinen E-Mails, surft anderweitig im Web oder macht sich einen Kaffee).

ManiaPlanet: Installation

Nachdem ManiaPlanet vollständig installiert wurde, kann es auch schon gestartet werden. Das Installationsprogramm fragt dies automatisch nach und hat auch freundlicherweise schon den entsprechenden Haken in der Auswahl gesetzt. Ob ich es starten will? Nö, ich liebe es einfach nur Installationsverläufe mit Screenshots festzuhalten und darüber zu berichten... Natürlich will ich ManiaPlanet starten! Los, mach schon!

ManiaPlanet: Installation

Okay. Das ist jetzt nicht unbedingt das was ich nach »Starten« erwartet habe. Denn ich darf gleich noch einmal Spielen anklicken.

ManiaPlanet: Startdialog

Oh, schön... Austausch von Daten zwischen Spielern. Also verbindet der Client sich unter Umständen auch mit den Clients anderer Spieler. Ich hoffe das wird später mal nicht nach hinten losgehen und eine Türe für Schadprogramme werden?

ManiaPlanet: Firewalleinstellung

Ah, endlich angekommen. Schön bunt ist es hier... Und ich darf ein neues Konto anlegen.

ManiaPlanet: Konto anlegen

Also frisch ans Werk... Wer sich in ein paar Monaten anmeldet wird unter Umständen feststellen, dass sein Wunschnickname eventuell schon von jemand anderem verwendet wird. Der frühe Vogel fängt hier also den Wurm beziehungsweise den Nickname.

ManiaPlanet: Konto anlegen

Wer früher schon TrackMania gespielt hat, kann sich vermutlich auch noch an die Auswahl von Land und Region erinnern. Die kürzeste Strecke habe ich aktuell zu München, also wähle ich es auch aus.

ManiaPlanet: Region auswählen

Erst jetzt kommt die Abfrage, auf die wir alle ja sehnsüchtig bei jeder Installation warten: Die Zustimmung zu den Nutzungsbedinungen, auch als »Endbenutzer-Lizenzvereinbarung« bekannt.

ManiaPlanet: EULA

Erst jetzt wird mein Konto angelegt. Inzwischen sind schon über 10 Minuten vergangen. Gespielt habe ich noch nichts, aber eifrig installiert und ein Konto angelegt. Wenn ich da an die gute, alte Zeit zurückdenke: Da hat man 10 Minuten nur das Spiel installiert und konnte dann anfangen.

ManiaPlanet: Konto wird angelegt

Na endlich: »ShootMania Storm«. Ich bin dort angekommen wo ich von Anfang an hinwollte. Darf ich jetzt endlich spielen?

ManiaPlanet: Endlich im Menü des Spiels

Anscheinend nicht. Per lustigem Sidecrolling bekomme ich nun Optionen angezeigt: »Royal«, »Elite« und »Joust«. Was es damit auf sich hat, bleibt mir erst einmal verborgen.

ManiaPlanet: Auswahl der Spielmodi

Also klicke ich einfach mal auf »Royal« und sehe wieder nur Informationen, aber erst einmal keine Möglichkeit ein Spiel zu starten oder einem bestehenden Match beizutreten. Intuitiv wirkt das Ganze erst einmal nicht auf mich.

ManiaPlanet: Konfuse Spielauswahl

Ein schwacher Trost: Obwohl ich noch nichts geleistet habe bin ich immerhin auf Platz 818 der bayerischen Spieler. Somit bin ich schon mal nicht der Letzte der 1'010 für Bayern registrierten Spieler. Wobei sich bei mir im Kopf spontan die Frage bildet »Was haben die knapp 200 Spieler getan damit sie schlechter eingestuft werden als ich?«.

ManiaPlanet: Rang 818 in Bayern (obwohl nichts geleistet)

Okay, ich habe herausgefunden wo ich einen Server finden kann. Für Anfänger geeignet? Ja, ich fühle mich angesprochen und will dort mitspielen.

ManiaPlanet: Endlich einen Server gefunden

Während das Spiel läd, bekomme ich die Steuerung beziehungsweise die mir zur Verfügung stehenden Tastatur- und Mausbefehle erklärt. Wieso nicht WASD auf der Grafik erscheint gibt mir jedoch zu denken. Das ist doch ein Shooter? Soll ich den ernsthaft per Defaulteinstellung mit den Cursortasten spielen? Anscheinend ja, denn wer legt sonst die Funktionen von »Sprechen« und »Mit Team Sprechen« auf die rechte Shift-Taste und auf Return?

ManiaPlanet: Hinweis zur Tastaturbelegung

Okay... Ich darf spielen. Oder auch nicht? Erst einmal sehe ich nur eine fast den ganzen Bildschirm ausfüllende Grafik mit den ersten drei Plätzen der aktuellen Runde. Zumindest mutmaße ich das einfach mal so.

ManiaPlanet: Beitritt zu einem Spiel

Hier und da blitzt es und ich sehe aus der Vogelperspektive die Karte. Ich korrigiere mich: Zumindest sehe ich einen Teil der Karte.

ManiaPlanet: Vogelperspektive einer Karte

Nun denn. Nichts geleistet. Aus irgendeinem Grund »+8« und die Runde ist vorbei. Okay. Muss ich jetzt erst einmal nicht verstehen, aber ich nehme es einfach mal als gegeben hin.

ManiaPlanet: Rundenende

Ich darf endlich spielen! Erfreulich: WASD funktioniert doch. Weniger erfreulich: Ich kenne die Karte nicht und stolpere daher unbeholfen durch die virtuelle Landschaft. Irgendwie gelingt es mir dabei nicht sofort zu sterben, aber so richtig zielorientiert bin ich nicht unterwegs. Es ist eher das Gegenteil der Fall.

Nachdem ich eine Runde mit wildem Geballer verbracht habe, bringt mich irgendwann ein Gegner zur Strecke. Nun stehe ich nun insgesamt auf Platz 10. Dort war ich in der Runde zuvor ohne überhaupt mitgespielt zu haben. Wie darf ich das jetzt verstehen?

ManiaPlanet: Rundenende

Ich spiele noch ein paar weitere Runden, aber irgendwie ist ShootMania nicht das, was ich erhofft habe. Zumindest weckte die Beschreibung in mir die Hoffnung, mich wieder an alte Zeiten wie in Quake II oder Quake III Arena erinnern zu können. Oder an die vielen Stunden, welche ich mit den diversen Teilen der Unreal-Serie im Multiplayer verbracht habe.

Der Knoten ist nicht geplatzt, ich werde ShootMania Storm beziehungsweise die Beta erst einmal wieder von der Platte werfen. Damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich vermisse kein Belohnungssystem wie ich es von Battlefield 3 anerzogen bekommen habe. Ich vermisse auch nicht das Schleichen oder mal irgendwo in Deckung verschnaufen zu können. Irgendwie kommt mir das Gameplay zu fremd vor.

Erst nachdem ich das Spiel wieder beendet habe, kann ich nachlesen, dass »Royal«, »Elite« und »Joust« die unterschiedlichen Spielmodi sind.

»Royal« lässt sich am ehesten als »King Of The Hill« einstufen. Es gibt einen Kontrollpunkt, welcher besetzt werden muss. Beide Teams versuchen es gleichzeitig. Gewonnen hat demnach derjenige, welcher dabei den besseren Job abliefert.

Bei »Elite« tritt man in Gruppen gegeneinander an. Klassisches conquer&defense: Ein Team greift an, das andere Team verteidigt. Allerdings darf nur ein Spieler angreifen, die übrigen beiden Teamkameraden schauen nur zu (und dürfen dann später selber ran).

»Joust« ist ein Duell mit beschränkter Munition. Da man ohnehin keine großartige Waffenauswahl hat, muss man nun seinen Gegner eliminieren, mit der Munition haushalten oder zu einem der Punkte in der Karte gelangen, bei welcher man sich neue Munition holen kann.

Ich war jedoch schon vom Leveldesign so enttäuscht, dass ich mir die anderen Modi gar nicht mehr angeschaut habe. Es ist eine Beta, das weiß ich. Trotzdem fehlt irgendwie ein Mapdesign, welches man gerne erforscht und die eine oder andere coole Stelle entdeckt. Ich denke dabei beispielsweise an die Map »Deck 16« von Unreal Tournament. Wir haben sie auch erst kennenlernen müssen - aber dann ohne Unterlass Stunde um Stunde gespielt.

Was ShootMania Storm bei mir jetzt gerade ausgelöst hat: Das Verlangen mal wieder ein paar Leute zusammenzutrommeln und mit UT oder einem der beiden Nachfolger wieder ein paar Stunden im Deathmatch zu verbringen.

Bis zur finalen Version bleibt ShootMania Storm erst einmal meiner Festplatte fern. Vielleicht gibt es dann auch die eine oder andere gute Map, denn wenn ich es richtig verstanden habe, liegt auch ein Mapeditor bei. Dieser soll dem entsprechen, welcher schon bei TrackMania für die Arcarderacingfanatiker ein hilfreiches Werkzeug war um interessante Strecken entwickeln zu können. Wie sehr der Editor dann für das Leveldesign eines Shooters geeignet sein soll wird dann wohl die Zukunft zeigen.

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.06024 Sekunden.