auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Gratissoftware von 1&1 (Part #2) 

Blog

April 2017 März 2017 Februar 2017 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Partitionen unter Windows mit EaseUS® Partition Master Home Edition verändern Swatch für die Augen »Now Playing:«-Status­meldung mit pidgin-musictracker Norton Ghost Keine Icons mehr im Gnome-Startmenü Viele, viele, bunte Smarties... »I want a new drug« Dropbox: Bestehenden Account auf anderem Rechner nutzen (Windows) GeForce 7600 GT Linux: Informationen über den Prozessor schnell und einfach ausgeben lassen Unreal Tournament Hewlett Packard »procurve switch 408« Kugelschreiber – ein Substitut für Bälle? The return of the microwave Fernwartung mit TeamViewer Yakumo Maus Curry King Und da hatte es sich »ausgenibblert« Sisalseilupdate Gratissoftware von 1&1 (Part #1) Gratissoftware von 1&1 (Part #2) KeePass 2 unter Windows KeePass 2 auf deutsch (unter Windows) Dropbox: Verzeichnis mit anderen Nutzern teilen 7-Zip: Große Dateien in kleine Archive aufteilen Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

20.

November

2011

Gratissoftware von 1&1 (Part #2)

Auf den gestrigen Beitrag über das erste Paket mit Gratissoftware von 1&1[1] folgt heute der Beitrag über das zweite Paket.

Leider ohne schicken Karton, leider auch ohne Rechnung. Was das Softwarepaket damals gekostet hat, kann ich daher heute leider nicht mehr nachvollziehen.

1&1 Software Paket

Dafür kann man den damaligen Marktwert noch ablesen: 400 Euro soll alles zusammen an Wert gehabt haben.

Mit dabei diesmal teilweise altbekannte Kandidaten wie NetObjects Fusion in der aktuelleren Version 7 und Hello Engines!. Weiterhin noch PhotoImpact 8 SE als Bildbearbeitungssoftware und 1&1 Software wie der ProfiDialer 2.0.

Verwendet habe ich davon – Trommelwirbel – nichts. Denn die CD ist noch immer in der verschlossenen Hülle auf der Innenseite eingeklebt.

1&1 Software Paket

Ich werde sie auch nie verwenden können. Denn leider habe ich inzwischen keinen Zugriff mehr auf die Lizenzdaten, da diese nur für 1&1-Kunden verfügbar waren. Und bei dem Verein bin ich ja kein Mitglied mehr.

1&1 Software Paket

Stört mich aber auch nicht weiter. Ich habe die Software damals nicht gebraucht und kann auch heute noch ohne sie leben.

Was kostete früher ein Prozessor?

Ohne Hardware konnte man allerdings auch im Oktober 1999 nur bedingt leben. Die meisten schon, manche aber nicht.

PC Magazin DOS 10/99

Für mich war durch den geplanten Kauf von dem einen oder anderen Spiel, beispielsweise Unreal Tournament[2] die Preisentwicklung gerade bei den Prozessoren sehr interessant. Gerade der Intel Celeron war für Spieler sehr interessant. Allerdings hatte er zu unrecht mit einem schlechten Ruf zu kämpfen. Aber es war noch nicht an der Zeit einen neuen Rechner zu kaufen. Das hatte noch ein wenig Zeit.

AMD K6-2 3DNow 350 MHz 119,00 DM
SIMM 30-pin 4 MB 24,00 DM
AMD K6-2 3DNow 400 MHz 139,00 DM
PS/2 72-pin EDO 8 MB 29,00 DM
AMD K6-2 3DNow 450 MHz 169,00 DM
PS/2 72-pin EDO 16 MB 49,00 DM
AMD K6-3 3DNow 400 MHz 269,00 DM
PS/2 72-pin EDO 32 MB 89,00 DM
AMD K6-3 3DNow 450 MHz 369,00 DM
PS/2 72-pin EDO 64 MB 144,00 DM
AMD K6-3 3DNow 500 MHz 519,00 DM
PS/2 72-pin Fastpage 8 MB 29,00 DM
IDT WinChip W2A 200 MHz 99,00 DM
PS/2 72-pin Fastpage 16 MB 54,00 DM
IBM/Cyrix M2 300+ 250 MHz 99,00 DM
PS/2 72-pin Fastpage 32 MB 99,00 DM
IBM/Cyrix M2 333+ 263 MHz 109,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 32 MB 59,00 DM
Intel Celeron PPGA 366 MHz 159,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 64 MB 119,00 DM
Intel Celeron PPGA 400 MHz 169,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 128 MB 229,00 DM
Intel Celeron PPGA 433 MHz 219,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) 256 MB 539,00 DM
Intel Celeron PPGA 466 MHz 269,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) ECC 64 MB 149,00 DM
Intel Celeron PPGA 500 MHz 399,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) ECC 128 MB 299,00 DM
Intel Pentium MMX 233 MHz 119,00 DM
DIMM 168-pin (PC-100) ECC 256 MB 999,00 DM
Intel Pentium II 350 MHz 339,00 DM
DIMM 168-pin (PC-133) 128 MB 299,00 DM
Intel Pentium II 400 MHz 379,00 DM
Intel Pentium II 450 MHz 429,00 DM
Intel Pentium III 450 MHz 429,00 DM
Intel Pentium III 500 MHz 589,00 DM
Intel Pentium III 550 MHz 1.149,00 DM
Quelle: Anzeige von Alternate (Linden) in PC Magazin DOS 10/99
Intel Pentium III 600 MHz 1.499,00 DM


X_FISH

Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.0523 Sekunden.