auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Vor 20 Jahren: Nirvana – Nevermind 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 Soundkarten www.600ccm.info – eine neue Website ist online Autsch – ohne Maulwurf dafür mit Schwellung Total Commander: Auf ext3-Laufwerk zugreifen Defragmentieren mit O&O Defrag Free Edition Canon LiDE Fehlermeldung: Sperrschalter deaktivieren Vielen Dank für die Screenshots Wie genau berechnet eigentlich ein Navi? Hoch hinaus statt nur am Boden Google Chrome Portable aktualisieren Scythe Ninja 3 in einem Office-Rechner Hauptsache bequem »Schnipp ---8<--- Schnapp --->8---« Vor 20 Jahren: Nirvana – Nevermind Das Ulmer Münster 600 Jahre Ulmer Münster (1977) Wie geht es dem Kratzbaum? August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

29.

September

2011

Vor 20 Jahren: Nirvana – Nevermind

»Aus Seattle kommt diese Band...« hatte ich noch auf dem Radiomitschnitt, welchen ich damals im Dezember 1991 noch im Anschluss an »Smells Like Teen Spirit« als Anhang. Ich habe ihn weggeschnitten, ein damaliger Klassenkamerad nicht.

Daher hatten wir dann bei einer Feier am Baggersee immerhin noch ein »Aus...« nach dem Song auf dem Tape... Und etwas zu lachen da wir beide feststellen mussten, am gleichen Tag beim gleichen Radiosender den Mittschnitt gemacht zu haben.

Nirvana: Nevermind

Dies liegt nun zwischen 19 und 20 Jahren zurück und ich kann mich noch immer sehr gut daran erinnern. Warum? Weil »Smells Like Teen Spirit« damals einschlug wie eine Bombe. Man hatte damals als der Rockmusik zugewendeter junger Mensch im Teenageralter vier Bands als Pflichtprogramm im CD-Regal: Metallica mit ihrem »Black Album«, Guns'n'Roses mit »Use Your Illusion I« und natürlich auch »Use Your Illusion II«, AC/DC mit »The Razors Edge« und natürlich ab Ende 1991 auch Nirvana mit »Nevermind«.

Nirvana: Nevermind

Nirvana war nur der Anfang. Pearl Jam musste man dann auch haben, Soundgarden ebenfalls. Wer noch ein wenig mehr Geld hatte, kaufte sich den Soundtrack von »Singles« und hatte somit Alice in Chains späteren Hit »Would?« schon bevor das Album herauskam.

Am Aufkleber auf der Rückseite, die Fischgräte mit dem »MS« kann man noch erkennen, dass es damals einfach zum guten Ton gehörte die CDs auf auf Partys mitzunehmen.

Wieder ein Stück Partykultur, welches durch MP3 fast schon verloren gegangen ist: Die eigenen, originalen CDs mitnehmen und hoffen das der oftmals ein wenig angeheiterte DJ damit auch pfleglich umgeht.

Nirvana: Nevermind

Da ich damals selbst oft den DJ spielen durfte und dabei auf alkoholische Getränke verzichtet habe sieht meine Nevermind, welche ich irgendwann 1992 gekauft haben müsste, noch immer aus wie am ersten Tag. Fingerabdrücke habe ich nie abwischen müssen.

Eigene CDs auf Partys mitnehmen, Songs mit dem Tapedeck am Radio mitschneiden und stets hoffen das man a) den Anfang nicht verpasst und b) der Moderator nicht zu früh hineinspricht oder gar c) ein Geisterfahrer die Aufnahme zur Makulatur werden lässt... All das gibt es heute wohl gar nicht mehr.

Nirvana: Nevermind

Warum ich gerade jetzt dazu komme den alten Silberling auszupacken und ein paar Zeilen darüber zu verlieren? Weil die CD am 23.09.1991, also vor 20 Jahren und 6 Tagen, veröffentlicht wurde. Wenn das mal kein Grund ist ein wenig sentimental zu werden?

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.07158 Sekunden.