auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Die letzte große Fuhre 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 »Duty Calls« – 759 MB an Parodie (und Werbung) Zurück von der Reparatur: Meine Canon PowerShot A95 Malwarebytes' Anti-Malware Da geht er hin, der Bundeswehr-Spind Facebook: Anzeige von Beiträgen aller Freunde und Seiten Die Zeit läuft ab Firefox: Profil beziehungsweise Daten sichern Nervig: Nächtliche Natel-Nachricht Der (das?) GORM zieht um 14°C, Tromsö und eine Pizza Die letzte große Fuhre Auflegewerkzeug und Schneidklemmen Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

26.

Februar

2011

Die letzte große Fuhre

Diesmal ist mein T4 wirklich »bis unter's Dach« beladen. Die Matratze füllt den Spalt recht gut aus, darunter wackelt auch nichts. Auf dem Beifahrersitz tummeln sich Poäng-Sitzauflage, der stabile Wirtshausstuhl und noch ein wenig Krimskrams, welcher dort eindeutig am Besten aufgehoben war.

Bis unter's Dach vollgepackter VW T4

Hinter der Sitzbank in der dritten Reihe haben PC, Koffer, Werkzeugkasten und auch der Teppich ihren Platz gefunden. Auch hier wieder Maßarbeit vom IKEA: Der Teppich hat genau die Breite zwischen Klimakasten und Verkleidung auf der linken Seite. Ich gewinne mehr und mehr den Eindruck, dass sich IKEA am VW T4 bezüglich der Packmaße orientiert hat?

Hinter der Sitzbank in der dritten Reihe des T4

Das Zimmer ist somit beinahe vollständig leergeräumt und der Staub vom Fegen hängt leider noch immer in der Luft. Ich hatte allerdings den Eindruck, dass im Besen vor meiner Inbetriebnahme bereits mehr Staub war, als ich in meinem Zimmer zusammenfegen hätte zusammenfegen können.

Das beinahe vollständig leergeräumte Zimmer

Immerhin hat sich pünktlich zum Durchlüften die Sonne ihren Weg durch die Wolken gekämpft. Ein Hauch von Sommer, auch wenn der Genuß nur für etwa zwei Stunden anhielt und mit den Wolken auch wieder eher winterliche Temperaturen zurückkamen. Bis zum Frühling in Weingarten dauert es dann wohl noch einige Tage oder gar Wochen...

Werbung für Wega-Fernsehempfänger und Wega-Radio

Bevor ich es vergesse müssen natürlich noch die dekorativen Relikte festgehalten werden. Sei es nun das »seit 1924« existierende »WEGA-RADIO« oder das Radioprogramm aus dem Jahre 1959, den Anblick hatten meine Mitbewohner und ich eigentlich täglich...

SKF sucht Frauen

Das SKF im Jahre 1959 Frauen zwischen 18 und 35 gesucht hat, musste man selbst jedoch auch erst einmal an einer Verkleidung suchen... Das Logo von SKF hat sich übrigens in den vergangenen 50 Jahren nicht verändert.

Ein letzter Blick auf die ehemalige Mühle/Bäckerei

Sozusagen als Beweis für gute Packkünste: Ja, ich hatte noch immer einen guten Blick auf meinen Außenspiegel. Schließlich konnte ich im Innenspiegel nur eine graue Matratze sehen.

Allerdings bin ich definitiv kein routinierter Umzugshelfer: Ich spüre schon wieder den Muskelkater und bin daher nicht wirklich erfreut den Bus auch wieder leerräumen zu müssen. Aber es führt eben kein Weg daran vorbei...

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05308 Sekunden.