auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » GParted: NTFS-Partition vergrößern 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 TeamSpeak 3: Benutzerprofil sichern Battlefield: Bad Company 2: Ein Rückblick nach etwa 225 Stunden Windows 7: Versteckte Dateien und Verzeichnisse anzeigen lassen X_FISH vs. »Petra« Und woher stammt der Inhalt in eurem Geldbeutel? VirtualBox 4.0 ist erschienen – mit Problemen Battlefield: Bad Company 2 Vietnam – Das Sparpaket Ubuntu: ACPI nachträglich installieren und aktivieren VirtualBox: Vom Wirt auf den Gast zugreifen Firefox 4.0: Statusleiste wiederherstellen Phatch 0.2.x: Breitenpräferenz beim Verkleinern GParted: NTFS-Partition vergrößern Eine vorwurfsvolle Anfrage Games for Windows live: Error 0X80072751 beziehungsweise 0X80070005 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

30.

Dezember

2010

GParted: NTFS-Partition vergrößern

Wie man die Partitionsgröße mit GParted ändern kann habe ich schon vor einigen Wochen beschrieben. Damals ging es um das Verkleinern einer NTFS-Partition. Natürlich können Partitionen auch vergrößert werden – sofern genügend Platz zur Verfügung steht.

Daher vorab schon mal ein Problem auf das man stoßen könnte wenn man von einer Live-CD (ich habe Linux Mint 9 verwendet) startet und anschließend GParted ausführt: Es ist kein Platz zum Vergrößern vorhanden. Dies wird wohl in den meisten Fällen zutreffen. In diesem Fall muss die sich im Anschluss an die zu vergrößernde Partition befindliche Partition zunächst verkleinert oder entfernt werden.

Auf letzterere Methode konnte ich zurückgreifen. Ich hatte auf meiner Festplatte ursprünglich noch eine weitere Partition mit 20 Gigabyte für ein drittes Betriebssystem freigehalten. Diese 20 Gigabyte habe ich nun »geopfert« und sie für die Vergrößerung für die bislang 40 Gigabyte großen Partition verwendet.

Zunächst der ursprüngliche Zustand der Festplatte, die im Verlauf der Aktion »geopferte« Partition ist farbig hervorgehoben:

GParted: Übersicht der bestehenden Partitionen einer Festplatte

Nach dem Löschen der Partition mittels einem Rechtsklick auf das Kontext-Menü und dort dann auf Delete standen die 20 Gigabyte als ungenutzter Speicherbereich für weitere Veränderungen der Partitionierung zur Verfügung. Der nächste Schritt lag nun darin, die erste Partition der Festplatte (auf welcher sich Windows 7 befindet) zu vergrößern.

Zu beachtendes Detail: In der Statusleiste unten links ist die Anzahl der noch auszuführenden Aktionen vermerkt. Das »1 operation pending« gibt an, dass das von mir vorgenommene Löschen noch nicht durchgeführt wurde, sondern sich noch in der Liste der auszuführenden Aktionen befindet. Bis zum endgültigen Ausführen aller Aktionen wird keine Änderungen bezüglich der Partitionierung durchgeführt.

Für den nächsten Schritt wiederum per Rechtsklick das Kontext-Menü aufrufen und Resize/Move auswählen:

GParted: Resize/Move-Dialog

Es öffnet sich nun der Dialog in welchem die Größe der Partition eingestellt werden kann. Zunächst der bisherige Zustand:

GParted: Anzeige der bisherigen Größe vor dem Vergrößern der Partition

Einfach mit der Maus den Balken nach ganz rechts ziehen, so wird der freie Bereich vollständig für die Partition verwendet. Natürlich ist auch ein anderer Wert möglich, beispielsweise wenn doch wieder eine zusätzliche Partition eingefügt werden soll und nicht der gesamte freie Bereich zugewiesen werden soll.

GParted: Anzeige der neu festgelegten Größe für die Vergrößerung der Partition

Nach dem Bestätigen der Auswahl schließt sich das Fenster und die geplanten Veränderungen der Partitionierung werden sowohl grafisch wie auch als Aktionsliste im unteren Fenster dargestellt beziehungsweise aufgeführt:

GParted: Geplante Aktionen: Löschen der zweiten Partition und Vergrößern der ersten Partition

Nach einem Klick auf den grünen Haken in der Menüleiste wird noch einmal nachgefragt ob die Aktionen wirklcih durchgeführt werden sollen:

GParted: Sicherheitsabfrage ob Aktionen wirklich durchgeführt werden sollen

Wird den Änderungen zugestimmt, werden die Änderungen an der Partitionstabelle durchgeführt und der Fortschritt grafisch dargestellt:

GParted: Fortschrittsanzeige während dem Vergrößern der Partition

Die Angabe »0 operations pending« signalisiert, dass sämtliche gewünschte Veränderungen durchgeführt wurden. Da kein Fehler während der Größenänderung der Partition aufgetreten ist, erscheint das Fenster von GParted wie erwartet mit der Anzeige des nun tatsächlich vorhandenen Zustands der Partitionierung:

GParted: Die Partitionierung der Festplatte nach dem erfolgreichen Vergrößern der ersten Partition

Beim ersten Start von Windows 7 meldete sich chkdsk mit einer notwendigen Überprüfung des Datenträgers. Gemeint war natürlich die erste Partition, da die Veränderung der Größe von Windows erkannt wurde. Der Kontrolldurchlauf der Partition endete wie schon etliche Male zuvor und daher nicht anders erwartet ohne jegliche Fehlermeldungen.

Nach dem Durchlauf von chkdsk war die vergrößerte Partition als Laufwerk c:\ eingebunden und wurde mit der korrekten Größe angezeigt:

Windows Explorer: Anzeige der Größe der veränderten Partition nach dem Neustart

Abschließend noch zur Klärung was es mit der 813 Gigabyte großen Partition auf sich hat, welche unter Windows als Laufwerk i:\ eingebunden ist, von GParted jedoch als unbekanntes Dateisystem angezeigt wurde. Die Partition ist mit Truecrypt verschlüsselt, daher konnte GParted nichts mit ihr anfangen. Unter Windows war sie beim Erstellen des Screenshots bereits eingebunden, daher wurde sie dort als Laufwerk eingehängt.

Weitere Informationen zur Verschlüsselung einer vollständigen Partition mit Truecrypt sind auch auf meiner Website zu finden: TrueCrypt: Eine komplette Partition bzw. Festplatte verschlüsseln.

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05808 Sekunden.