auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Battlefield: Bad Company 2 Vietnam – Das Sparpaket 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 TeamSpeak 3: Benutzerprofil sichern Battlefield: Bad Company 2: Ein Rückblick nach etwa 225 Stunden Windows 7: Versteckte Dateien und Verzeichnisse anzeigen lassen X_FISH vs. »Petra« Und woher stammt der Inhalt in eurem Geldbeutel? VirtualBox 4.0 ist erschienen – mit Problemen Battlefield: Bad Company 2 Vietnam – Das Sparpaket Ubuntu: ACPI nachträglich installieren und aktivieren VirtualBox: Vom Wirt auf den Gast zugreifen Firefox 4.0: Statusleiste wiederherstellen Phatch 0.2.x: Breitenpräferenz beim Verkleinern GParted: NTFS-Partition vergrößern Eine vorwurfsvolle Anfrage Games for Windows live: Error 0X80072751 beziehungsweise 0X80070005 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

25.

Dezember

2010

Battlefield: Bad Company 2 Vietnam – Das Sparpaket

Wer sich ohnehin früher oder später den DLC für Battlefield: Bad Company 2 herunterladen wollte, sollte heute zuschlagen: 33% Rabatt gibt EA als Sonderaktion, diese können dann noch einmal mit einem 25%-Gutschein kombiniert werden. Ob das nun Absicht ist? Keine Ahnung – Hauptsache es funktioniert.

Die Aktion könnte auch bei aktuellen, höherpreisigen Artikeln funktionieren. Daher einfach mal ausprobieren ob sonst ein schon länger auf dem Wunschzettel stehendes Spiel bei EA im Online Store[1] erhältlich ist.

Die Screenshots sind allesamt verkleinert. Durch Anklicken erhält man den Screenshot in voller Auflösung. Dann sind auch die Preise zu lesen, welche in der verkleinerten Version durch das Wasserzeichen unlesbar werden. Zunächst der Warenkorb mit dem Aktionspreis von EA. Durchgestrichen ist der aktuelle Listenpreis im EA-Shop, welcher in jedem Fall vor zwei Tagen noch gültig war.

EA Online Store

Der Preisnachlass welchen EA gewährt entspricht 33%. Da noch zwei Gutscheine für den EA-Store aktuell funktionieren, habe ich beide ausprobiert.

Der aktuell nicht befristete Code EASTORE bringt auf den um 33% reduzierten Preis weitere 10% Rabatt. Somit würde das Paket von Vietnam-DLC und SPECACT-DLC anstatt der regulären 17,98 € nur noch 10,84 € kosten. Dies entspricht einem Rabatt von 40% gegenüber dem regulären Preis.

Noch günstiger soll es werden? Kein Problem: Der bis Ende des Jahres befristete 25%-Rabatt funktioniert nämlich auch.

EA Online Store

Nach Eingabe des befristeten Code mtm3mzww3 wird auf den bereits um 33% reduzierten Preis noch der 25%-Rabatt gewährt: 9,03 € statt der regulären 17,98 €. Dies entspricht einem Rabatt von 50% (gegenüber dem normalen Verkaufspreis im EA-Store).

EA Online Store

Die Bezahlung lief problemlos über PayPal ab, daher konnte ich sofort Battlefield: Bad Company 2 Vietnam anspielen. Heruntergeladen muss nichts wenn man bereits den großen »R10«-Patch heruntergeladen hatte. In dem Patch waren sowohl die Karten wie auch die Texturen, Musik und natürlich auch Waffen des DLC enthalten.

EA Online Store

Das SPECTACT-Kit für Battlefield: Bad Company 2 besteht eigentlich nur aus neuen Uniformen und neuen Waffenskins, wird für das Spielen von Battlefield: Bad Company 2 also nicht zwingend benötigt. Aber: Wenn man es nicht hat, kann man nicht alle Awards freispielen.

Außerdem kann man sonst nicht clanintern nicht wegen seinem schicken, grünen Barret aufgezogen werden. Schon alleine um den Clankollegen die Chance geben zu können sich lustig zu machen sollten die knapp 2,50 € doch investiert werden können?

Battlefield: Bad Company 2 Vietnam – der DLC

Und wie geht es nun weiter wenn man den DLC im EA-Store erworben hat? Da der »R10«-Patch bereits den gesamten Inhalt des DLC beinhaltet hat, kann man sofort loslegen – nachdem man den Key aus dem EA-Store eingetragen hat:

Den im EA Online Store erworbenen Key bei Battlefield: Bad Company 2 für Vietnam-DLC eingeben

Vier neue Karten (die fünfte Karte »Operation Hastings« wird nach 69 Millionen Team-Aktionen freigeschaltet[2]), ein paar neue Waffen und neue Awards können umgehend in Angriff genommen werden. Im wahrsten Sinne des Wortes natürlich.

Battlefield: Bad Company 2 Vietnam: Screenshot

Für ein kurzes Anspielen kurz nach Mitternacht habe ich mir noch die Zeit genommen, dann bin auch ich erst einmal ins Bett gegangen.

Battlefield: Bad Company 2 Vietnam: Screenshot

Zu den vier neuen Karten und den neuen Waffen kann ich daher nicht wirklich etwas schreiben, aber dazu gab es ja durch die vielen »Frühkäufer« sowie den vorab überall veröffentlichten »Previews« schon genug zu lesen, oder?

Battlefield: Bad Company 2 Vietnam: Screenshot

Nicht über die relativ schlechte Grafik wundern. Natürlich gibt es Battlefield: Bad Company 2 auch in »hübscher«, aber nicht mit einer 9600 GT und einem auf 3 GHz übertakteten Intel Pentium Dual-Core E5200.

Update: Jetzt sofort 50% auf alles verfügbar!

Ich habe gerade noch einmal auf den EA Online Store zugegriffen. Dort werden jetzt (aktuell 13:30 Uhr) beide von mir erworbenen Produkte um 50% reduziert angeboten.

Beim Versuch den Code mtm3mzww3 die Überraschung: Auf die 50% Reduzierung können nun noch einmal die 25% abgezogen werden.

Gut, war ich wohl ein paar Stunden zu früh dran. Aber jetzt lohnt es sich für höherpreisige Produkte erst recht... Da der Erwerb des Vietnam-DLC nur zwischen 23:00 und 6:00 Uhr in Deutschland möglich ist, konnte ich den Gutschein nur mit dem SPECTACT-Kit testen:

EA Online Store

Aber ich sehe keinen Grund, wieso es nicht mit allen Produkten aus dem Store funktionieren sollte. Abgesehen wie üblich Vorbestellungen, etc. – Aber das ist bei den meisten Gutscheincodes im EA-Store so.

Viel Spaß beim Shoppen...

X_FISH



 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.07833 Sekunden.