auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf LinkedIn teilen auf Pinterest teilen twittern
Werbehinweise
» Startseite » Blog » Pimp my Fahrrad – allerdings sinnvoll 

Blog

August 2017 April 2017 März 2017 Februar 2017 Dezember 2016 Juli 2016 Februar 2016 Januar 2016 Oktober 2015 Juli 2015 Juni 2015 März 2015 Januar 2015 Dezember 2014 November 2014 Oktober 2014 September 2014 Juni 2014 April 2014 März 2014 Februar 2014 Januar 2014 Dezember 2013 November 2013 Oktober 2013 August 2013 Juli 2013 März 2013 Februar 2013 Januar 2013 Dezember 2012 November 2012 Oktober 2012 September 2012 August 2012 Juli 2012 Juni 2012 Mai 2012 April 2012 März 2012 Februar 2012 Januar 2012 Dezember 2011 November 2011 Oktober 2011 September 2011 August 2011 Juli 2011 Juni 2011 Mai 2011 April 2011 März 2011 Februar 2011 Januar 2011 Dezember 2010 November 2010 Oktober 2010 September 2010 August 2010 Juli 2010 Juni 2010 Mai 2010 April 2010 März 2010 Februar 2010 Januar 2010 Dezember 2009 November 2009 Oktober 2009 September 2009 Januar 2009 Dezember 2008 November 2008 Oktober 2008 September 2008 Juni 2008 Mai 2008 April 2008 Ubuntu: Virtuelle Benutzer bei pure-ftpd verwenden TrueCrypt: Eine komplette Partition bzw. Festplatte verschlüsseln TrueCrypt: Die Grenzen von FAT32 bzw. vfat Pimp my Fahrrad – allerdings sinnvoll Vista vs. Maus TrueCrypt: NTFS und Linux? Kein Problem! Kurze-Hosen-Wetter Bregenz #1 Bregenz #2 Deppenapostroph, Apostrophitis und der X_FISH März 2008 Februar 2008 Januar 2008 Dezember 2007 November 2007 Oktober 2007 Mai 2007 Februar 2007 Januar 2007 September 2006 August 2006 Juni 2006 Mai 2006 April 2006 März 2006 Februar 2006 November 2005 Oktober 2005 September 2005 Juli 2005 Juni 2005 Mai 2005 Mai 2004 Oktober 2003 September 2003 Juli 2003 Juni 2002 Mai 2002 März 2002 Februar 2002 Januar 2002 November 2001 Oktober 2001 Juli 2001 Juni 2001 Mai 2001 März 2001 Februar 2001 Januar 2001
get Opera
get Mozilla Firefox
get Konqueror
get Mozilla Thunderbird
get Ubuntu Linux

Anzeige
ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider

09.

April

2008

Pimp my Fahrrad – allerdings sinnvoll

Wieviel kostet Mobilität in Deutschland? Also bei eBay 30 Euro.

Zumindest hat mich soviel mein etwas zu kleines, etwas zu schweres und etwas ramponiertes 26" Damenrad gekostet.

Der Verkäufer gab an, dass seine 15jährige Tochter nun ein »richtiges Fahrrad« haben wollen würde, ein Mountainbike sollte es werden. Nun denn, dann habe ich wohl für meine 30 Euro ein »unrichtiges Fahrrad« erworben. Den Zweck erfüllt es auf jeden Fall, größere Reparaturen waren bisher zumindest keine notwendig.

Mit dem Herumfahren klappt es auch, zumindest war es ja schon in Ulm, um Ulm und um Ulm herum sowie auch um Ravensburg herum im Einsatz gewesen.

Was allerdings genervt hat: Der Lenker war mir dann doch etwas zu kurz. Ich kam mir vor als würde ich mit fast schon zwangsjackenartig angelegten Armen fahren zu müssen.

Wie wird das Problem gelöst? Richtig: eBay.

Ein Komplettset bestehend aus einem Vorbau (welchen ich nicht verwenden kann und somit weiterverkauft wird), schwarzem Aluminiumlenker und zwei Griffen, alles natürlich gebraucht.

Natürlich haben die Griffe wie auch der Lenker schon ein paar Gebrauchsspuren, aber das passt zum Rest vom Fahrrad (welchem ja leider sogar eine Speiche am Hinterrad fehlt).

Mangels eigenem Werkzeug greift man dann gerne auf die nachbarschaftliche Hilfe und dort vorhandenes Werkzeug zurück.

Die alten Griffe waren für meine Hände auch etwas zu schmal, also runter mit ihnen vom alten Lenker. Heißes Wasser in einen Behälter, Lenker rein und abwarten. Nach einiger Zeit, diversen Flüchen, gutem Zureden und schlichter, einfacher Gewalt ließ sich der erste Griff mit einem lauten *plopp* vom Lenker lösen.

An dieser Stelle ein Tipp: Es mag zunächst eine schlaue Idee sein den Lenker zum Entfernen des zweiten Griffes loszuschrauben. Schließlich kann man den zweiten Griff dann viel besser samt demontiertem Lenker ins Wasser stecken. Aber: Mit noch festgeschraubtem Lenker lässt sich dann am Griff viel besser zerren, drehen und auch vorwurfsvolle Blicke lassen sich viel besser auf den störrisch am Metall haftenden Griff werfen.

Ein bischen Gammel, das wird ja wohl erlaubt sein? Gut auf dem Bild zu sehen ist, wieso ich den im Lenkerset beinhalteten Vorbau nicht montieren konnte: Es geht schlicht und ergreifend nicht.

Wenige Minuten später: Der neue, gebrauchte Lenker sitzt, die Hebel für Schaltung und Bremsen sind auch wieder montiert und die ebenfalls neuen, gebrauchten Griffe sind auch schon auf die Enden des Lenkers aufgeschoben.

Eine Testfahrt verlief erfolgreich aber aufgrund der Uhrzeit und der nicht mehr vorhandenen Abendsonne ohne weitere Fotos. Ein völlig anderes Fahrgefühl.

Nun denn, dann mal die Kostenaufstellung bisher. Ich hoffe ja das ich noch ein bischen was für den Vorbau wieder herausbekomme:

Bezeichnung Kosten Erlös Summe
»Gebrauchtes Damenrad 26 Zoll 18 Gang Shimano-Schaltung« Conquest Performance – »made in germany« 30,00 € 30,00 €
Stahlseil-Schloss 12,00 € 42,00 €
Ritchey Comp Vorbau, Scott Lenker und Specialized Griffe 5,00 €
zzgl. Porto: 6,00 €
53,00 €

Sobald ich irgendwo einen neuen Sattel kaufen, und/oder den Vorbau verkaufen konnte, wird die Tabelle in einem neuen Blog-Eintrag erweitert.

X_FISH


 
 
Das Generieren dieser Seite dauerte genau 0.05655 Sekunden.